Bei Planungen von Festen und Ausflügen wird seit dem Theaterstück wesentlich sensibler mit der Frage der Preisgestaltung umgegangen. Immer wieder stellen wir uns die Frage, ob sich das alle Eltern leisten können, oder ob wir dadurch Kinder ausschließen.  
— Leiterin Kindertagesstätte

Fortbildungen

Methodenfortbildung Forumtheater

Wenn Sie als Einzelperson an einer der Fortbildungen interessiert sind, schicken Sie uns eine E-Mail: info@forumtheater-inszene.de Wir informieren Sie gerne über aktuelle Termine.

Auf Anfrage können folgende Fortbildungen gebucht werden.

Forumtheater – Einstieg in die Methode

Theater als Experimentierraum auf der gemeinsamen Suche nach Lösungen

Aktivieren – Empowerment – Sensibilisierung – Reflexion – Dialog

An Hand von Beispielen probieren wir aus, wie Forumtheater funktioniert. Wir erproben verschiedene Ansätze, das Thema der Gruppe herauszufinden. Die Teilnehmenden erarbeiten kurze Szenen. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Forumszene einen szenischen Dialog auslösen kann? Wie müssen die Schauspieler auf die interaktive Phase vorbereitet werden? Wie funktioniert die interaktive Phase? In einem Schnelldurchlauf erleben und reflektieren die Teilnehmenden Forumtheaters von der Idee zur internen Aufführung.

Dauer: 1,5 - 2 Tage

Nächste Termine:

  • 14./15. Oktober 2017, Köln
  • 8./9. Juni 2018, Köln

Das „Jokern“ – Moderation von Forumtheater-Veranstaltungen

„Jokern“ braucht Erfahrung: Wie formuliere ich die Einstiegsfrage? Wie schaffe ich es, zurückhaltende Zuschauer zu motivieren, auf die Bühne zu kommen? Wo sind die Türen, durch die sich neue Wege auftun können? Wie halte ich die Aufmerksamkeit des Publikums? Welche Frage stelle ich, damit wir einen Schritt weiter kommen? Wie erkenne ich die Momente an denen sich etwas Neues entwickeln kann? Welche Haltung braucht es, damit die Zuschauenden sich angenommen und eingeladen fühlen, ihre Ideen zu teilen und zu Handelnden zu werden?

Anhand von kurzen Forumszenen probieren sich die Teilnehmenden aus und erfahren die Wirkung ihrer Fragen. Dabei wird der Blick für minimale positive Wendungen geschärft. Die Haltung des Jokers wird hinterfragt: Was will ich erreichen? Bin ich wirklich offen für die Lösungsvorschläge des Publikums? Wie reagiere ich auf Vorschläge, die mir nicht gefallen?
Das Modul richtet sich an Joker mit und ohne Vorkenntnisse und eignet sich als Erfahrungsaustausch. Das Grundprinzip von Forumtheater sollte bekannt sein.

Dauer: 1 Tag

Nächster Termin:

  • 16. Juni 2018, Köln

Forumtheater-Konzepte entwickeln

Was wollen Sie bewegen oder auslösen? Welche Zielgruppe wollen Sie ansprechen? Welche Kooperationspartner wären sinnvoll? Wo kann die Finanzierung herkommen? Welche Fragen sollten die Szenen aufwerfen?
Sie haben eine Idee für ein Forumtheater-Projekt und suchen Hilfe und Austausch bei der Projektplanung und Vorbereitung? In diesem Workshop können Sie sich Anregungen zur Ausarbeitung Ihrer Planung holen und kritische Fragen zur Realisierbarkeit und Umsetzung im Vorfeld klären.

Dauer: 1 Tag

Nächster Termin:

  • 7. Juli 2018, Köln

Forumtheater als Methode in Ihrer Institution etablieren

Sie wollen Forumtheater gezielt in Ihrer Einrichtung/Institution anwenden, haben noch wenig Erfahrung mit der Methode und brauchen Unterstützung bei der Planung und Umsetzung?
Wir bieten ein individuelles Coaching an, dass Sie im Prozess „learning by doing“ unterstützt.
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Methode Forumtheater oder Teilnahme an der Fortbildung „Forumtheater- Einstieg in die Methode“

Mobbing-Prävention in der Schule und in der offenen Jugendarbeit

Mit theaterpädagogischen Mitteln Mobbing vorbeugen.

In dieser Fortbildung werden theaterpädagogische Übungen und Ansätze vermittelt, die darauf abzielen, entstehenden Mobbing-Situationen entgegen zu wirken. Dabei geht es um das Wahrnehmen und Erkennen von Gefühlen und um das Analysieren der unterschiedlichen Positionen, die in einem aufkeimenden Mobbing-Prozess eingenommen werden und jeden zum Beteiligten machen. Die Teilnehmenden erlernen die Methode Forumtheater als Instrument, um mit der jeweiligen Zielgruppe Handlungsmöglichkeiten für die Beteiligten in den verschiedenen Positionen zu erarbeiten. Sie probieren sich in der Moderation der interaktiven Phase aus und reflektieren die Fallstricke und die Grundbedingungen, um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu etablieren.

Dauer: 3 Tage

Forumtheater und die neueren Techniken Augusto Boals

Flyer